Das Motto des Jahres 2021!

Wie waren Deine Feiertage und der Beginn dieses neuen Jahres?

Also ich persönlich hatte diese Woche das Gefühl mich immer noch erholen zu müssen von den logistischen Herausforderungen dieser Feiertage.
Wer mit wem und wann zusammentreffen wollte, konnte und vor allem durfte, verlangte von mir einen ausgeklügelten Zeitplan. Eine Patin verlangte sogar ein Lüftungs- und Hygienekonzept für den Zeitpunkt der Bescherung!

Das und noch viele andere absurde Situationen in den letzten beiden Wochen haben mich Menschen aus einer ganz anderen Perspektive erleben lassen.

AAAber das ist jetzt alles Schnee von gestern, denn das Neue Jahr nimmt Fahrt auf!
(ob dieses Wording zum Zeitpunkt des verschärften Lockdowns das richtige ist, sei mal dahin gestellt)!

Was nimmst Du Dir für 2021 vor?

Jetzt stellt sich die Frage, wie weiter machen? 
Bist du überhaupt der Meinung, dass es sich lohnt vorsätzlich auf etwas hinzuarbeiten, wenn doch eh gefühlt auf nichts mehr Verlass ist?
Nichts scheint mehr sicher und wer seine Aufmerksamkeit permanent im Draußen hat, kommt sich mittlerweile völlig überfordert, überreizt und getrieben vor.

Und gerade deshalb ist es jetzt so wichtig wie noch nie wieder den Weg zu Dir selbst zu finden, denn ganz ehrlich: 
Wenn das „Draußen“ Dich aus dem Tritt gebracht hat und du nicht mehr in deiner Spur bist, dann komm’ doch wieder zurück zu Dir. DICH hast Du schließlich immer dabei und damit auch deinen eigenen wertvollen Berater.
Lerne wieder auf deine Intuition zu hören und aus deinem Inneren heraus die Sicherheit zu generieren, die Du im Außen nicht mehr findest.

Statt gute Vorsätze – ein Motto

Ich habe dieses Jahr unter ein Motto gestellt, denn spätestens als ich im April 2020 meinen Jahresplaner in die Tonne geklopft habe🙄, war mir klar geworden, dass Neujahrsvorsätze und weitschweifende Pläne gerade keinen Sinn mehr machen🤷‍♀️.

Also habe ich mir für das Jahr 2021 eine Überschrift ausgedacht, sozusagen ein Motto.

Mein Motto für dieses Jahr heißt: FLOW! 
Im FLOW sein bedeutet: bei Dir zu sein, in Dir selbst zu ruhen und situationselastisch mit Lust und Leidenschaft zu wirken. Deiner Selbst-bewußt sein und Deiner wieder Selbst-sicher zu werden.

Was ist Dein Motto für das Jahr 2021?

Finde auch Du ein Motto für das Jahr 2021, ein Etikett, das im besten Falle am Ende des Jahres 2021, diesem das Prädikat „wertvoll“ verleiht.
Du kannst auch gerne mein Motto zu Deinem Motto machen, was für Dich bedeutet, mehr in Dir selbst zu ruhen, wieder einen positiven Blick auf Dich und Dein Leben zu generieren und wieder mit Leichtigkeit einfach DU zu sein.

Du bist Dir unsicher und denkst, Du schaffst das nicht und möchtest gerne meine Unterstützung?

Dann kontaktiere mich, gemeinsam schaffen wir das!